Unser Kreiswahlprogramm

 

 

 

Kinder und Jugend

Keine Phase des Lebens ist so prägend für den Menschen wie das Heranwachsen. Hier gilt es, Angebote zu schaffen, etwa um sich auszuprobieren, zu lernen, Selbstwirksamkeit zu erfahren und den sozialen Umgang miteinander einzuüben.

Fridays for Future-Demo in Coronazeiten: Auf Abstand – aber wirkungsvoll © FfF

Dafür wollen wir GRÜNEN

  • wohnortnahe Betreuungsplätze für alle Kinder

  • Waldkindergärten fördern

  • Treffpunkte für Jugendliche erhalten, errichten und partizipativ gestalten

  • die Einrichtung von Kinderschutzinseln als Anlaufstellen für schnelle und unkomplizierte Hilfe in Gefahrensituationen unterstützen

  • die demokratische Beteiligung Jugendlicher stärken

  • die Bezuschussung der Kreisvolkshochschule für Kinder- und Jugendarbeit mit ökologischen und politischen Schwerpunktthemen

  • soziale und / oder ökologische Eigeninitiativen Jugendlicher fördern, wie sie etwa Fridays for Future darstellt

  • im Rahmen des Corona-Aufholprogramms dafür sorgen, dass im Landkreis Verden durch eine bedarfsgerechte Förderung nicht nur pandemiebedingte Lernrückstände ausgeglichen werden, sondern die Übergänge in der schulischen Laufbahn unterstützt, die sozialen und emotionalen Kompetenzen der Kinder gefördert und ihre Persönlichkeitsentwicklung durch Partizipation gestärkt werden

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.